• Casino slots free play online

    Regeln Football Nfl


    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 17.03.2020
    Last modified:17.03.2020

    Summary:

    Und warum verschenken die Casinos eigentlich so viel Geld an. Dem besten Casino online starten kГnnen. Es mag nicht auf alle Spiele zutreffen, kГnnen wir.

    Regeln Football Nfl

    American Football Spielregeln. Mit freundlicher Genehmigung von Rhein Fire, die mir die Spielregeln von Ihrer alten Seite (als es die NFL-Europe noch gab). Die Regeln beim Football sind umfangreich und wirken eher wie ein Video: NFL-Experte erklärt American Football in Sekunden. Die NFL setzt auf „reine“ Bälle ohne Streifen. Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson.

    American Football Regeln & Positionen

    Der Spieler muss bei einem Passspielzug mit beiden Beinen (NFL-Regeln) oder einem Bein (NCAA-Regeln) in der. Football Regeln verständlich erklärt, erfahren Sie alles über die American Football Wir nehmen uns jedoch die Regeln für die US-amerikanische NFL zum. Die National Football League (NFL): Wir geben dir einen Einblick in die US-​amerikanische Profiliga und erklären kurz und knapp, welches System.

    Regeln Football Nfl 1. Die Grundregeln Video

    Der Super Bowl 2018: Die Grundregeln des American Football

    Die wichtigsten. zupa-derventa.com › Sport › Mehr Sport. NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. Der Spieler muss bei einem Passspielzug mit beiden Beinen (NFL-Regeln) oder einem Bein (NCAA-Regeln) in der. NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. Das Hauptziel beim American Football ist der Raumgewinn (Offense) und die Verteidigung des eigenen Spielgebiets (Defense). Punkte gibt es, indem der Football in die gegnerische Endzone des. Im American Football steht bei jedem Spielzug eine Formation von 11 Mann auf dem Feld. Man unterscheidet dabei die Offense, die Defense und die Special Teams. Wie die einzelnen Positionen der Spieler heißen, was sie bedeuten, welche Aufgaben der jeweilige Akteur zu erfüllen hat, wird hier erklärt. Auch nach nur einem einzigen von vier Spielzügen würde das Angriffsrecht dann auf die Defense wechseln, was natürlich schmerzhaft für Watts Up Reviews Offense ist. Monday Night Pick'em. Findet eine Spielunterbrechung statt — nach Vollendung eines Spielzugs etwa - hält der Schiedsrichter die Uhr an. Drive: Fassen wir alle Spielzüge zusammen, sind wir beim Drive. Www Tarot Gratis De kann durch Pass- SofortГјberweisung RГјckerstattung Laufspiel erzielt werden. Die Angreifer müssen nun in vier Versuchen, eine Distanz von mindestens 10 Yards im Feld nach vorne überwinden. Darunter fallen etwa Beleidigungen des gegnerischen Teams oder bestimmte Arten, einen Touchdown zu feiern.

    Big Data Bowl The annual analytics contest explores statistical innovations in football — how the game is played and coached.

    Youth Football Promoting the values of football. Development Pipeline Supporting the next generation of players and fans. These Officials Are Really Good Every week, officials take the field ready to put months of preparation, training and hard work on display, knowing that the whole world — and the Officiating Department — is watching.

    Instant Replay. In Focus: Evolution of the NFL Rules The custodians of football not only have protected its integrity, but have also revised its playing rules to protect the players, and to make the games fairer and more entertaining.

    NFL Overtime Rules. Football Terms Glossary Sharpen your NFL football knowledge with this glossary of the game's fundamental terms. Formations See where the players line up in pro football's most common offensive and defensive formations.

    Der Snap muss immer möglichst schnell beim Ziel ankommen, um den Gegnern wenig Zeit zum abblocken des Balls zu geben.

    Dabei muss der Long Snapper aber trotzdem weiterhin auf die Präzision achten, da leichte Ungenauigkeiten zu fatalen Folgen führen könnten. Wegen den aktuell sehr hohen Anforderungen wird dies aber heutzutage nicht mehr praktiziert.

    Das Gewicht lag im durschnitt bei Die Cornerbacks dienen dazu, ein Passspiel zu unterbinden. Kommt ein Runningback durch das Zentrum des Spielfelds und auch am Linebacker vorbei dazu gleich mehr , müssen hingegen die Safeties einspringen.

    Sie sind eine Art doppelte Versicherung dafür, dass auch hinter Defensive Linemen und Linebacker noch jemand wartet, um einen Spielzug zu unterbinden.

    Das Gegenstück zum Quarterback ist der Linebacker : Er stoppt Runningbacks, stürmt bei Gelegenheit auf den gegnerischen Quarterback zu oder stellt Laufwege zu.

    Das Aufgabenfeld variiert je nach Spielsituation. Da eine Person alleine keine ausgeklügelten Spielzüge verhindern kann, gibt es die im vorherigen Abschnitt genannten Safeties und Cornerbacks.

    Der Punter kommt meistens beim 4th Down zum Einsatz und versucht den Ball aus der Hand so nah an die gegnerische Goalline wie möglich zu kicken.

    Dabei muss er darauf achten, dass der Ball diese nicht überschreitet, da der Ball sonst automatisch auf der 20 Yard Linie platziert wird. Es wird deshalb oftmals versucht den Ball ins aus zu Kicken.

    Im Gegensatz zum Kickoff gibt hierfür nämlich keine Strafe. Bei dieser Methode verringert sich aber nicht nur die Flugweite, sondern auch die Flugzeit, weshalb ein Punter Situationsabhängig entscheiden muss, wie er den Ball kickt.

    Er könnte mit einer falschen Entscheidung nämlich einige wertvolle Yards verlieren. Die American Football Regeln sind für die meisten Spielzüge sehr komplex.

    Wahrscheinlich werden Sie nicht alles im Kopf behalten können, was Sie gleich lesen werden. Im Laufe der Zeit werden Sie die Regeln jedoch verinnerlichen und auch eher seltene Spielsituationen wieder erkennen.

    Beginnen wir mit dem Passspiel! Der Pass ist ein gerne eingesetztes Mittel, um Raum gutzumachen. Zu Beginn geht es dabei immer darum, dass der Quarterback den Football einem Spieler zuwirft, der den Ball auch empfangen darf.

    Das klingt simpel, ist aber sehr wichtig — denn:. Der Spieler, der passt, darf mit dem Ball auch selber versuchen Raum zu gewinnen, er darf aber nach dem überqueren der Line of Scrimmage den Ball nicht mehr abgeben.

    Ein Lateralpass oder auch einfach Lateral ist ein Pass der von einem Ballträger nach dem überqueren der Line of Scrimmage stattfindet.

    Bei einem Lateralpass wird der Ball entweder parallel zur Goalline oder rückwärts gespielt. Den Football Regeln entsprechend finden drei mögliche Situationen nach dem ursprünglichen Pass statt:.

    Unvollständig ist ein Pass immer dann, wenn er den Boden berührt oder aber abseits des Spielfelds aufschlägt.

    Der Spielzug wird dann von der alten Ausgangsposition wiederholt. Falls alles nach den American Football Regeln abläuft, startet der nächste Down also der nächste Spielzug an dem Ort, an dem der Receiver von einem Defense-Spieler zu Boden geworfen wurde vorausgesetzt, dies geschieht überhaupt.

    Offensive Linemen dürfen die Line of Scrimmage niemals überschreiten wenn sie gerade keinen Spieler aus der Defensive abblocken. Sie dürfen aber Pässe empfangen, sofern sie sich hinter der Line of Scrimmage befinden.

    Sie sind fast eine reine Defensive, obwohl sie den Titel Offensive tragen. Eine Ausnahme der Passregel gilt nur für seitlich oder nach hinten geworfene Pässe.

    Da diese keinen Raumgewinn bedeuten, darf ein Team diese so häufig wie nötig spielen. Eng verbunden mit dem Passspiel ist der Fumble.

    Der Begriff bezeichnet einen ballführenden Spieler, der den Ball entweder versehentlich verliert oder der den Ball durch die Einwirkung eines gegnerischen Spielers aus der Hand geben muss.

    Es spielt dabei keine Rolle, ob der Ball im hohen Bogen durch die Luft fliegt oder nur den Rasen ansatzweise berührt: Die Regeln besagen, dass der Ball dann für beide Mannschaften frei zugänglich ist.

    Letztere Tatsache ist besonders wichtig: Nach einem Fumble ist er Ball frei verfügbar, was bedeutet, dass das Angriffsrecht an die Mannschaft übergeht, die den Ball zuerst wieder in den Händen hält.

    Die Regeln bezeichnen diesen Vorgang als Turnover. Auch nach nur einem einzigen von vier Spielzügen würde das Angriffsrecht dann auf die Defense wechseln, was natürlich schmerzhaft für die Offense ist.

    Dieser Spielzug wird gelegentlich angewendet, wenn die Aussicht auf einen Punkt- oder Raumgewinn schlecht ist. Der Ball fliegt möglichst weit nach vorne und landet an einer für die Defense schlechten Position.

    Nach dem Wechsel des Angriffsrechts muss die Defense den Ball von dort weiterspielen, wo er zuletzt gelandet ist. Er steht also ebenfalls hinter der Secondary der Defense.

    Seine Aufgaben umfassen gleichsam das Überwachen des Spielgeschehens in seinem Sichtbereich. Er ist für die Zone zwischen seiner Position und der des Umpire verantwortlich.

    Pingback: American Football Pearltrees. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Notwendige Cookies sind für das einwandfreie Funktionieren der Website absolut notwendig. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionalitäten und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten.

    Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen. Jegliche Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht notwendig sind und speziell dazu verwendet werden, persönliche Daten der Benutzer über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht notwendige Cookies bezeichnet.

    Wie werden Punkte erzielt? Wird der Ball in die gegnerische Endzone getragen oder in eben dieser gefangen, darf sich die Mannschaft über einen Touchdown freuen.

    Und wie wird das verhindert? Football Regeln: Fouls und Penalties Obwohl viele Laien annehmen, im American Football sei alles erlaubt, gibt es etliche Aktionen die nicht gestattet sind.

    Intentional Grounding. Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um die Nutzung der Website zu messen und damit die Inhalte fortlaufend zu verbessern.

    Informationen zu diesen Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Einstellungen Akzeptieren. Cookie Einstellungen. Von diesen Cookies werden die als notwendig kategorisierten Cookies auf Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind.

    Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen.

    Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Notwendig Notwendig. Super Bowl Facts. Release: Genres: Events.

    Bilderstrecke starten 12 Bilder. Ist der Artikel hilfreich? Ein beträchtlicher Unterschied. Sideline: Direkt am Spielfeldrand befinden sich die Seitenlinien.

    Diese sind natürlich breiter als das Football Spielfeld. Auch der jeweilige Abstand der beiden Tore kommt oft nicht auf Yards. Auch hier reduzieren die Polster direkt an den Toren das Risiko von Verletzungen.

    Ein entscheidender Vorteil der deutlichen Markierung der Football Spielfelder durch Kreidelinien finden wir beim Publikum selbst.

    Denn die Zuschauer können so ganz genau sehen, wo sich die Mannschaft gerade befindet. Doch wollen wir in unserem Tutorial zum Football Spielfeld die Mannschaften jenseits der Goalline und Yardlinien nicht unbemerkt lassen.

    Das ist der Bereich, in dem sich die Mannschaften aufhalten. Direkt an der Seitenlinie sitzen die Spieler auf den Mannschaftsbänken.

    Wie wir bei den Spielen beobachten können, haben diese unmittelbaren Kontakt zum Spielfeld. Was die Spannung und die Brisanz noch einmal erhöht.

    Dennoch darf kein Spieler während der Spielzüge die Teamzonen verlassen, andernfalls kommt es zur Penalty. Selbstverständlich gelten diese Vorgaben auch für das Trainerteam und den Trainerstab.

    Stück für Stück wird deutlich, welch komplexe Strategien, Regeln und Taktiken hinter jedem einzelnen Football Spiel stecken.

    Wenn ihr euch nur über eine gewisse Zeit mit diesem Spiel beschäftigt, werdet ihr schnell die wichtigsten Basics verstehen.

    Es besteht aus vier gleichförmigen Stücken, die je nach Qualität des Balls entweder aus Leder, Gummi oder einfachem Kunststoff bestehen.

    Am teuersten sind Footballs aus echtem Leder. Amateure greifen hinzugegen zu Gummi oder Kunststoff, da diese Materialien deutlich günstiger sind.

    Besondere Flugeigenschaften bekommt der Ball dadurch nicht: Es handelt sich lediglich um Bestimmungen der unterschiedlichen Organisationen.

    Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson kommen. Nicht etwa, weil andere Unternehmen nicht dazu in der Lage wären, einen Football herzustellen — sondern ganz einfach, weil es das offizielle Regelbuch der NFL so vorschreibt.

    Zerstörte Bälle kommen bei einer Sportart wie dem American Football schon einmal vor, sodass für genügend Ersatz gesorgt sein muss.

    Die Eiform hat übrigens einfach praktische Gründe: Einen kreisrunden Ball könnten Sie entweder gar nicht oder wesentlich schwerer in den Händen halten.

    Wie in allen anderen Sportarten gibt es auch im American Football zahlreiche Fachbegriffe. Die wichtigsten finden Sie in den folgenden Absätzen.

    Sollten Sie später Schwierigkeiten haben, einen bestimmten Begriff zu verstehen, können Sie noch einmal an diese Stelle zurückkehren.

    Alle Fachbegriffe, die wir in diesem Regelwerk verwenden, finden Sie auch in dieser Definitionsliste. Sie ist alphabetisch sortiert, um Ihnen den Überblick zu erleichtern.

    Dies stellt einen Auszug aus den zahlreichen Fachbegriffen im American Football dar. Tauchen Sie tiefer in die Materie ein, werden Sie zahlreiche zusätzliche Begriffe kennenlernen.

    Die Grundzüge vermittelt Ihnen unsere Übersicht jedoch aus. Kennen Sie diese Begriffe auswendig, werden Sie auch kein Problem damit haben, ein typisches Football-Match zwischen zwei professionellen Mannschaften zu verfolgen.

    Beim American Football ist das Spiel in vier Viertel unterteilt. Trotzdem werden Sie hin und wieder nur 12 Minuten lange Viertel zu sehen bekommen.

    Diese etwas kürzere Dauer wird von Amateurmannschaften verwendet, die körperlich nicht in derselben Verfassung sind wie durchtrainierte Profispieler.

    Wird das Spiel unterbrochen, pausiert der Schiedsrichter auch die Uhr. Am Ende ist ein Match zwischen zwei Mannschaften also nicht nur 60 Minuten lang.

    Zur Spielzeit hinzu kommt noch einmal die Halbzeit nach den ersten beiden Vierteln, die bis zu 20 Minuten lang sein darf.

    Zwischen jedem Viertel kommt noch einmal eine Pause von 2 Minuten hinzu. Die Spieluhr wird durch verschiedene Aktionen pausiert: Beispielsweise sorgt ein unvollständiger Pass für eine Pause wenn also der Ball nicht in korrekter Weise vom Receiver gefangen wird.

    Dazu kommt die Vergabe von Strafpunkten aber nicht das Foul selbst! Die Regeln sind insgesamt aber weniger streng als etwa beim Basketball: Ist die Uhr abgelaufen, aber die Offense befindet sich noch immer mitten in einem Spielzug, wird dieser noch zu Ende gespielt.

    Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, dass nur 40 Sekunden Zeit bleiben, bis der nächste Spielzug nach Beenden des letzten Spielzugs ausgeführt wird.

    Grundsätzlich besteht jedes Team aus elf Spielern, sodass durch Offense und Defense jederzeit 22 Spieler auf dem Spielfeld zu finden sind.

    Diese Körpermasse brauchen sie, um die heranstürmenden gegnerischen Spieler vom eigenen Quarterback fernzuhalten. Für die Aufgabe als Receiver, die flink und schnell zur gegnerischen Endzone rennen sollen, wären sie nicht geeignet.

    Es ist somit kein Problem, jeweils das bestmögliche Team auf dem Platz zu haben, um anzugreifen oder defensiv zu agieren von Verletzungen abgesehen.

    Die wichtigsten Spieler der Offense kennen Sie jetzt. Nehmen wir uns daher jetzt die etwas weniger komplizierte Defense vor:. Sie haben jetzt auch eine recht genaue Vorstellung der wichtigsten Positionen im defensiven Bereich des American Football!

    Sehen wir uns als nächstes an, wie die Equipment eines professionellen Spielers aussehen muss. Amateurligen unterscheiden sich davon nicht deutlich, da eine komplette Ausrüstung natürlich in erster Linie dem Schutz der Spieler dient.

    Verbotene Ausrüstungsgegenstände. Der American Football hat auch eine Handvoll nicht erlaubter Gegenstände zu bieten. Dazu zählen beispielsweise scharfe, harte Objekte, die an der Uniform befestigt werden.

    Auch dürfen keine anderen als die genannten Bereiche Knie, Oberschenkel, Schultern von harten Gegenständen bedeckt sein. Zerrissene Trikots sind ebenfalls tabu und glatte, klebrige oder glitschige Oberflächen führen ebenfalls zur Strafe.

    So soll vermieden werden, dass der Spielball im Eifer des Gefechts für die Spieler nicht oder nur schwer erkennbar ist.

    Damit das passieren kann, muss zuerst ein Punktgewinn durch Safety siehe Kapital 12 erfolgen: Sobald der Punktgewinn vom Schiedsrichter anerkannt wurde, darf die unterlegene Mannschaft, gegen welche die Safety erzielt wurde, einen Free Kick ausführen.

    Dieser beginnt immer von der eigenen Yard-Linie. Der Ball wird jetzt von einem Spieler des anderen Teams gefangen. Gelingt dieser Versuch nicht, dürfen auch das Team, das den Free Kick ausgeführt hat, den Ball zurückholen.

    Damit das möglich ist, muss der Ball mindestens 10 Yards fliegen und entweder einmal auf dem Boden aufgekommen sein oder durch eine Berührung aber kein Fangen!

    Eine neue Serie aus vier Downs gibt es immer dann, wenn einer der vier vorherigen Versuche erfolgreich war also mindestens 10 Yards überwunden wurden.

    Der Snap Count kann von der Offense immer ein wenig variiert werden, um die Defense zu überraschen. Vor dem Snap wird üblicherweise vom Quarterback im Huddle bekanntgegeben, wie die Kadenz auszusehen hat.

    Übrigens: Handtücher, die der Center an Hüfte oder Hintern trägt, dienen dem Quarterback dazu, den Fall zu fangen — denn trockene Hände greifen besser.

    Passspielzüge sind recht komplex und folgen ebenfalls eigenen Regeln. Zu Beginn eines solchen Spielzugs versucht der Quarterback in der Regel, einem passberechtigten Spieler den Ball zuzuwerfen.

    Das ist nur dann der Fall, wenn:. Der fangende Spieler nicht direkt an der Line of Scrimmage steht. Generell muss sich der werfende Spieler immer hinter der Line of Scrimmage aufhalten, ansonsten ist der Pass nicht gültig.

    Ist der Pass geworfen, gibt es drei mögliche Ergebnisse:. Das dritte Szenario tritt ein, wenn der Ball entweder den Boden berührt oder Out of Bounds geworfen wird.

    Ist der Pass auf diese Weise Incomplete, startet der nächste der insgesamt vier Versuche von der alten Position. Fängt ein Spieler den Ball, wird der nächste Spielzug dort fortgesetzt, wo der Spieler zu Fall gebracht wurde.

    Eine Ausnahme besteht nur durch einen Lateralpass: Dieser entweder seitlich oder nach hinten gerichtete Pass darf so oft wie möglich gespielt werden.

    Der Fumble kommt ebenfalls häufiger vor: Dieser Vorgang bezeichnet einen balltragenden Spieler, der den Ball entweder absichtlich oder versehentlich verliert.

    In der Regel geschieht dies durch einen Tackle eines gegnerischen Spielers oder mindestens durch das Ziehen an balltragenden Arm.

    Dass ein Spieler einen Ball versehentlich verliert und sich damit praktisch selbst fumblet, kommt zwar vor, gleichzeitig ist dies aber eher selten und peinlich für den balltragenden Spieler.

    Besonders wichtig beim Fumble ist die Tatsache, dass dies als Turnover gilt, wenn die gegnerische Mannschaft den Ball sichert.

    Nach einem Fumble ist der Ball für beide Mannschaften frei. Gelangt die gegnerische Mannschaft an den Ball, ist dies ein Turnover. Ein Fumble ist daher durchaus schwerwiegend besonders dann, wenn er während des ersten Downs geschieht.

    Schafft es die Offense, den Ball zu sichern, bleibt das Angriffsrecht in deren Händen. Dieser Spielzug ist sozusagen die letzte Hoffnung: Der Scrimmage Kick wird gelegentlich angewendet, wenn das ballführende Team nach dem dritten Versuch des Angriffsrechts nicht davon ausgeht, den benötigten Raumgewinn für einen neuen First Down erzielen zu können.

    Stattdessen findet daher ein Snap statt, auf den ein Punt folgt: Dieser Tritt soll dafür sorgen, dass der Ball so weit wie möglich ins Spielfeld des gegnerischen Teams getreten wird.

    Regeln Football Nfl
    Regeln Football Nfl

    435 Beinahe tausend Regeln Football Nfl lang scheute man sich, und nicht Regeln Football Nfl. - 1. Die Grundregeln

    Hinter ihnen Simulator Lkw sind die Safeties: Falls ein Spieler wie in Runningback durch die Defensive Line bricht und auch am Linebacker vorbeikommt, dienen sie als eine Art Sicherheitsnetz, das Muss Deutschland Heute Gewinnen einmal eine Chance hat, den Runningback zu stoppen was nicht immer gelingt. Sie haben jetzt auch eine recht genaue Vorstellung der wichtigsten Positionen im defensiven Bereich des American Football! So ist es nicht immer der Touchdown, der in einer Situation die beste Option ist. Keine Angst: Auch American Football ist nicht besonders kompliziert, sobald Sie einige Grundprinzipien verstanden haben. Kann Bayern 2 In Die Zweite Liga Aufsteigen diese recht einfache Aufgabe gibt es dementsprechend auch nicht viele Punkte. Bei den meisten Abbrüchen wird das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt oder wiederaufgenommen. Das Spielfeld Selbst, wenn Sie gar nichts von American Football verstehen, haben Sie wahrscheinlich Slots Free App einmal ein Spielfeld gesehen. Safety Eine besondere Form des Punktgewinns siehe Kapitel Zu einem Spielabbruch kann es nur dann kommen, wenn unzumutbare Umstände das Spielen unmöglich machen starke Empfehlung Online Casino, Stromausfall und somit mangelhafte Beleuchtung Jade Dynasty Forum Spielfelds und so weiter. Der Snap muss immer möglichst schnell beim Ziel ankommen, um den Gegnern wenig Zeit zum abblocken des Balls zu geben. Regeln Football Nfl sind natürlich breiter als das Football Spielfeld. Wir besprechen jetzt einige typische Spielervarianten, die Ihnen im American Football immer wieder begegnen werden:. Play the official free fantasy football game of the NFL. Enjoy exclusive instant video highlights, free live scoring, custom leagues and more. CBS Sports has the latest NFL Football news, live scores, player stats, standings, fantasy games, and projections. In almost 66 percent of the NFL regular season games in , the team trailing in the fourth quarter was within just one score of tying the game or taking the lead. Inevitably, with so many games. Get the latest NFL football news, scores, stats, standings, fantasy games, and more from ESPN. Seattle Seahawks. Tampa Bay Buccaneers. Tennessee Titans. Washington. Team Schedules Arizona Cardinals Atlanta Falcons Baltimore Ravens Buffalo Bills Carolina Panthers Chicago Bears Cincinnati.

    Euch auf Regeln Football Nfl Seite einen vollstГndigen MarktГberblick zu der Casino Regeln Football Nfl. - Football Regeln - Grundlegendes beim Spiel

    Gewinner ist die Mannschaft, die nach Ablauf der Spielzeit die meisten Punkte erzielt hat.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    0 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.